fbpx
+Produkt
vermieten

Datenschutzerklärung

1) Präambel

In dieser Datenschutzerklärung finden Sie die wichtigsten Informationen zur Datenverarbeitung auf der Plattform Needit.at (kurz „die Plattform“ genannt). Der Schutz Ihrer persönlichen Daten wird sehr ernst genommen. Ihre Daten werden daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) verarbeitet.

2) Definitionen

  • Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle bezeichnet, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf der Plattform ist deren Betreiberin, die Needit GmbH mit dem Sitz an der Adresse Goriweg 4a/3, 5163 Mattsee, Österreich (kurz „Betreiberin“ genannt).
  • „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person (kurz „betroffene Person“ genannt) beziehen.
  • Unter „Verarbeitung“ ist jegliche Handhabung von personenbezogenen Daten, einschließlich das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung, das Löschen, die Auswertung etc. zu verstehen.
  • „Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

3) Kategorien der betroffenen Personen

Als betroffene Personen kommen die Besucher und/oder Anbieter auf der Plattform (im nachfolgenden zusammenfassend auch „die Nutzer“ genannt) in Frage.

4) Kategorien der verarbeiteten Daten

Folgende Datenkategorien der Nutzer werden verarbeitet:

  • Daten der betroffenen Person (Name, Adresse)
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Bilder, Videos)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Abrufzeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

5) Zweck der Verarbeitung

Die Datenkategorien werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Zurverfügungstellung der Plattform sowie deren Dienste und Services
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Marketing/Reichenweitenmessung
  • Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen

6) Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

7) Löschung von Daten

Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden sämtliche personenbezogene Daten eines Nutzers von der Betreiberin gelöscht. Ausgenommen davon sind diejenigen Daten, die aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder aufgrund der Durchsetzung oder der Abwehr von Ansprüchen (Gewährleistung, Schadenersatz, Irrtum, gerichtlich oder außergerichtlich) gespeichert werden müssen.

8) Weitergabe von Daten

Werden von der Betreiberin personenbezogene Daten der Nutzer gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offengelegt, an diese weitergegeben oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewährt, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, der Einwilligung der Nutzer, soweit dies eine rechtliche Verpflichtung vorsieht oder auf Grundlage berechtigter Interessen der Betreiberin (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern die Betreiberin Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragt, wird die Betreiberin mit diesen Dritten einen sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ abschließen; die Beauftragung eines Dritten erfolgt daher unter Einhaltung des Art. 28 DSGVO.

9) Cookies

Auf der Plattform kommen sogenannte Cookies zum Einsatz. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf dem Endgerät der Nutzer abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Cookies werden dazu genutzt, um das Angebot der Plattform nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf dem Endgerät der Nutzer gespeichert, bis diese gelöscht werden. Sie ermöglichen es der Betreiberin, den Browser eines Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Ist dies nicht gewünscht, so kann der Nutzer den Browser so einrichten, dass er über das Setzen von Cookies informiert und dies nur im Einzelfall erlaubt wird. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Plattform eingeschränkt sein.

10) Google Analytics

Die Plattform verwendet Funktionen des Webanalysedienstes von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United (im nachfolgenden „Anbieter“ genannt). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Plattform durch ihre Nutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert; es erfolgt sohin eine Übertragung von Daten an ein (außereuropäisches) Drittland. Die Betreiber der Plattform haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Der Anbieter hat sich zudem dem „EU-US Privacy Shield“-Abkommen unterworfen und garantiert dadurch, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Das Anliegen der Betreiberin der Plattform im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung des Angebotes und Webauftrittes. Da der Betreiberin die Privatsphäre der Nutzer wichtig ist, wird die IP-Adresse der Nutzer erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monateaufbewahrt.

Die Nutzer der Plattform können eine Erfassung ihrer Daten durch den Anbieter unterbinden, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

11) Newsletter

Die Nutzer der Plattform erteilen der Betreiberin ihre Zustimmung zum Erhalt von Newslettern (siehe Klausel 15 der AGB). Der Newsletter-Versand kann jederzeit von den Nutzern storniert werden.

Nutzer können ihre Stornierung entweder anhand des Links am Ende eines jeden Newsletter durchführen oder durch Mitteilung an folgende E-Mail-Adresse: Needit GmbH, Goriweg 4a/3, 5163 Mattsee, Österreich, office@needit.at verlangen. Die Betreiberin löscht anschließend umgehend die Daten der Nutzer im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

12) Facebook-Pixel, Custom Audiences, Facebook-Conversion

Auf der Plattform wird aufgrund berechtigter Interessen der Betreiberin an Analyse, Optimierung und Betrieb des Plattform-Angebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (kurz „Facebook“ genannt), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert hierdurch, die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechtes.

Durch das Facebook-Pixel kann Facebook die Nutzer der Plattform als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) bestimmen. Das Facebook-Pixel wird daher eingesetzt, um die durch die Betreiberin geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an dem Angebot der Plattform gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen, Inhalten oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten nachvollzogen werden können) aufweisen, die an Facebook übermittelt werden (sog. „Custom Audiences“). Durch die Verwendung des Facebook-Pixels möchte die Betreiberin sicherstellen, dass ihre Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und auf diese abgestimmt sind. Durch den Einsatz des Facebook-Pixels können zudem die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollzogen werden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt basierend auf Facebooks Datenverwendungsrichtlinie: https://www.facebook.com/policy. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise können hier abgerufen werden: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Die Nutzer können der Erfassung ihrer Daten durch den Facebook-Pixel zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen oder die Anzeige von nutzungsbasierter Werbung individuell einstellen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

13) Betroffenenrechte

Den Nutzern stehen bezüglich ihrer durch die Plattform gespeicherter Daten die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Nutzer, die der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können sich bei der Betreiberin Needit GmbH, Goriweg 4a/3, 5163 Mattsee, oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Nutzer erreichen die Betreiberin unter folgender Kontaktdaten:
Needit GmbH
Goriweg 4a/3
5163 Mattsee
Österreich
Email: office@needit.at